Datenschutzerklärung

Wir, die Enzler Reinigungen AG (Förrlibuckstrasse 70, 8005 Zürich, Schweiz) sind Betreiberin der Webseite www.hygieneforum.ch (nachfolgend “Website”) und sind, soweit dies nicht anders angegeben wird, verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Datenbearbeitungen.

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis. Wir orientieren uns beim Datenschutz vorwiegend an den gesetzlichen Vorgaben des Schweizerischen Datenschutzrechts, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), deren Vorschriften in Einzelfällen anwendbar sein können.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Informationen von Zeit zu Zeit überprüft und geändert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmässig einzusehen. Ferner sind für einzelne, nachfolgend aufgeführte Datenbearbeitungen andere Unternehmen alleine oder gemeinsam mit uns datenschutzrechtlich verantwortlich, sodass in diesen Fällen auch die Informationen dieser Anbieter massgeblich sind.

Stand: 06.06.2023

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutz, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: info@hygieneforum.ch

Beim Besuch unserer Website speichern die Server unseres Hosting-Providers (Infiniroot GmbH, Im Loo 9, 9553 Bettwiesen, Schweiz) temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei (sog. Log-File). Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach sieben Tagen von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners;
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei;
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, ggf. mit verwendetem Suchwort;
  • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser (inkl. Typ, Version und Spracheinstellung);
  • Gerätetyp im Falle von Zugriffen durch Mobiltelefone;
  • die Stadt oder Region, von wo der Zugriff erfolgte;
  • der Name Ihres Internet-Access-Providers.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie zur Fehler- und Performanceanalyse (Websiteoptimierung). Im Falle eines Angriffes auf die Netzinfrastruktur der Website oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Websitenutzung wird die IP-Adresse sowie die anderen Daten zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzer*innen können optional ein Kundenkonto anlegen, in welchem sie ihre Bestellungen einsehen können. Die Konten der Nutzer*innen sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Die im Onlineformular als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für die Eröffnung eines Kundenkontos erforderlich:

  • Bestandes- und Kontaktdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzer*innen);
  • Login-Daten (z.B. Ihr Passwort);
  • Annahme der Nutzungsbedingungen.

Für die Zurverfügungstellung eines Kundenkontos sowie zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO bearbeiten wir die vorgenannten Personendaten. Wenn Nutzer*innen ihr Kundenkonto gekündigt haben, werden die Daten im Hinblick auf das Kundenkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Es obliegt den Nutzer*innen, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten der Nutzer*innen unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Registrierung und erneuten Anmeldungen sowie der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste speichern wir zudem die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Handlung der Nutzer*innen. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Schutz der Nutzer*innen vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung.

Zur Vermeidung von Missbräuchen müssen Sie Ihre Login-Daten stets vertraulich behandeln und sollten das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen.

Wir verarbeiten die nachfolgenden Daten, wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen bzw. einen Vertrag mit uns schliessen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich:

  • Bestandes- und Kontaktdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzer*innen, die Rechnungs- und/oder die Lieferadresse);
  • Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, bestellte Produkte, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen);
  • Annahme der Geschäftsbedingungen.

Diese Daten können u.U. an unsere Partner weitergegeben werden, sofern der Vertrag direkt mit dem transparent gemachten Partner zustande kommt.

Zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO bearbeiten wir die vorgenannten Personendaten.

Wenn Sie auf unserer Website kostenpflichtig Leistungen oder Produkte erwerben, ist je nach Produkt oder Leistung und gewünschter Zahlungsart die Angabe weiterer Daten erforderlich, wie z.B. Ihre Kreditkarteninformationen oder das Login bei Ihrem Zahlungsdienstleister. Diese Informationen sowie der Umstand, dass Sie bei uns eine Leistung zum betreffenden Betrag und Zeitpunkt erworben haben, werden an die jeweiligen Zahlungsdienstleister (z.B. Anbieter von Zahlungslösungen, Kreditkarteherausgeber und Kreditkarten-Acquirer) weitergeleitet. Beachten Sie dabei stets auch die Informationen des jeweiligen Unternehmens, insbesondere die Datenschutzerklärung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Rechtsgrundlage dieser Übermittlung liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO.

Sofern wir in Vorleistung treten (z.B. beim Kauf auf Rechnung), behalten wir uns vor, zur Wahrung der berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft zwecks Beurteilung des Kreditrisikos von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. In diesem Rahmen kann Ihnen die Auskunftei einen sogenannten Score-Wert zuordnen. Es handelt sich dabei um einen Schätzwert über das künftige Risiko eines Zahlungsausfalls, z.B. anhand einer Prozentangabe. Der Wert wird unter Anwendung von mathematisch-statistischen Verfahren und unter Einbezug von Daten der Auskunftei aus anderen Quellen erhoben. Die von den Wirtschaftsauskunfteien erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verarbeiten wir im Rahmen einer sachgerechten Ermessensentscheidung über die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses. Wir behalten uns vor, im Fall eines negativen Ergebnisses der Bonitätsprüfung die Zahlung auf Rechnung oder eine andere Vorleistung zu verweigern. In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie sich mit uns über unsere Kontaktadressen und -kanäle (z. B. per E-Mail, Telefon oder Kontakt-formular) in Verbindung setzen, werden Ihre personenbezogenen Daten bearbeitet. Bearbeitet werden die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, z.B. Ihre Kontaktdaten (z.B. der Name Ihres Unternehmens, Ihr Name, Ihre Funktion, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) und Ihr Anliegen. Darüber hinaus wird der Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage dokumentiert. Die im Onlineformular als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für die Kontaktaufnahme erforderlich.

Wir verarbeiten diese Daten ausschliesslich, um Ihr Anliegen umzusetzen (z.B. Erteilung einer Auskunft über ein Produkt, Unterstützung bei der Vertragsabwicklung wie bspw. bei der Rücksendung von Produkten, Einbezug Ihres Feedbacks in die Verbesserung unseres Services etc.). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Umsetzung Ihres Anliegens oder, wenn Ihre Anfrage auf den Abschluss oder die Abwicklung eines Vertrages gerichtet ist, die Erforderlichkeit für die Durchführung der erforderlichen Massnahmen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir setzen das System “Gravity Forms”, des Anbieters Rocket Genius, Inc. (1620 Centerville Turnpike, Suite 102, Virginia Beach VA 23464–6500, USA) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (effiziente und schnelle Bearbeitung der Anfragen der Nutzer*innen) ein.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kundinnen und Kunden, die über ein Konto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Konto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (10 Jahre).

Um anderen Nutzern*innen bei der Kaufentscheidung zu helfen und zur Unterstützung unseres Qualitätsmanagements (insb. die Bearbeitung von negativen Rückmeldungen) haben Sie auf unserer Website die Möglichkeit, bestellte Produkte zu bewerten oder einen Kommentar zum Produkt zu hinterlassen. Bearbeitet und auf der Website veröffentlicht werden diejenigen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, d.h. neben Ihrer Bewertung sowie deren Zeitpunkt, eventuell auch ein Kommentar, den Sie Ihrer Bewertung beigefügt haben, oder der von Ihnen angegebene Name.

Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Wir behalten uns vor, rechtswidrige Bewertungen zu löschen und Sie bei einem Verdacht zu kontaktieren und Sie zur Stellungnahme aufzufordern. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung der Kommentar- und Bewertungsfunktion sowie der Verhinderung von Missbräuchen bei deren Nutzung.

Darüber hinaus setzen wir im Rahmen der Bewertungs- und Kommentarfunktion sowie innerhalb unseres Onlineangebotes (insbesondere im Blog) den Dienst Gravatar, der Automattic, Inc. (132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA), ein. Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer*innen anmelden und Profilbilder und ihre E-Mail-Adressen hinterlegen können. Wenn Nutzer*innen mit der jeweiligen E-Mail-Adresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzer*innen mitgeteilte E-Mail-Adresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob sie bereits einem Profil zugeordnet, verschlüsselt übermittelt. Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar zudem die IP-Adresse der Nutzer*innen in Erfahrung, da dies für die Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mail-Adresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht. Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfasser*innen die Möglichkeit bieten, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Mit Automattic, Inc. wurden die entsprechenden vertraglichen Grundlagen für die Datenübermittlung geschaffen.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer*innen nicht möchten, dass ein mit ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist, eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die Nutzer*innen nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar geschickt wird. Nutzer*innen können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, werden die folgenden Daten erhoben. Die im Onlineformular als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für die Anmeldung an den Newsletter erforderlich:

  • Kontaktdaten (z.B. Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Firma);
  • Bestätigung, dass die Datenschutzerklärung gelesen wurde.

Zur Vermeidung von Missbräuchen und zur Sicherstellung, dass die Inhaberin einer E-Mail-Adresse, tatsächlich selbst ihre Einwilligung erteilt hat, setzen wir für die Registrierung auf das sog. Double-Opt-In. Nach der Absendung der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in welcher ein Bestätigungslink enthalten ist. Um sich definitiv für den Newsletter anzumelden, müssen Sie diesen Link betätigen. Klicken Sie innert dem angegebenen Zeitraum nicht auf den Bestätigungslink, werden Ihre Daten wieder gelöscht und es erfolgt keine Zustellung unseres Newsletters an diese Adresse.

Mit der Registrierung willigen Sie in die Bearbeitung dieser Daten ein, um von uns Nachrichten über unser Unternehmen, unsere Angebote sowie verwandte Produkte und Dienstleistungen zu erhalten. Dies kann auch Aufforderungen zur Bewertung einer der vorgenannten Produkte und Dienstleistungen umfassen. Die Erhebung der Anrede und des Namens erlaubt uns, die Zuordnung der Registrierung zu einem eventuell bereits bestehenden Kundenkonto zu verifizieren und den Inhalt der Mails zu personalisieren. Die Verknüpfung mit einem Kundenkonto hilft uns, die im Newsletter enthaltenen Angebote und Inhalte für Sie relevanter zu machen und besser auf Ihre potenziellen Bedürfnisse abzustimmen.

Wir verwenden Ihre Daten für den E-Mail-Versand so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit möglich, insbesondere über den Abmeldelink in allen unseren Marketing-E-Mails.

Unsere Marketing-E-Mails können einen sogenannten Web-Beacon oder 1×1-Pixel (Zählpixel) oder ähnliche technische Hilfsmittel enthalten. Ein Web-Beacon ist eine unsichtbare Grafik, die mit der User-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten verknüpft ist. Für jede versandte Marketing-E-Mail erhalten wir Informationen dazu, welche Adressen die E-Mail noch nicht erhalten haben, an welche Adressen sie gesendet wurde und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist. Es wird auch angezeigt, welche Adressen die E-Mail wie lange geöffnet haben und auf welche Links sie geklickt haben. Schliesslich erhalten wir auch Informationen darüber, welche Adressen sich abgemeldet haben. Wir verwenden diese Daten für statistische Zwecke und zur Optimierung der Werbe-E-Mails in Bezug auf Häufigkeit, Zeitpunkt, Aufbau und Inhalt der E-Mails. So können wir die Informationen und Angebote in unseren E-Mails besser auf die individuellen Interessen der Empfänger abstimmen.

Der Web-Beacon wird gelöscht, wenn Sie die E-Mail löschen. Um die Verwendung des Web-Beacons in unseren Marketing-E-Mails zu verhindern, stellen Sie bitte die Parameter Ihres E-Mail-Programms so ein, dass HTML in Nachrichten nicht angezeigt wird, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist. In den Hilfeabschnitten Ihrer E-Mail-Software finden Sie Informationen, wie Sie diese Einstellung konfigurieren können, z. B. hier für Microsoft Outlook.

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigen Sie auch in die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens zum Zwecke der Optimierung und Anpassung des Newsletters ein. Diese Einwilligung stellt unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar.

Wir nutzen die E-Mail-Marketing Software MailChimp der Rocket Science Group, LLC (675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA) für Marketing-E-Mails. Daher werden Ihre Daten in einer Datenbank der Rocket Science Group, LLC gespeichert, wodurch die Rocket Science Group, LLC auf Ihre Daten zugreifen kann, wenn dies für die Bereitstellung der Software und für die Unterstützung bei der Nutzung der Software erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für diese Bearbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Nutzung der Dienste von Drittanbietern.

Sofern eine eindeutige Zuordnung zu Ihrer Person möglich ist, werden wir die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Daten, d.h. insb. Ihre Personalien, Ihre Kontaktaufnahmen, Ihre Vertragsdaten sowie Ihr Surfverhalten auf unseren Websites in einer zentralen Datenbank speichern und verknüpfen. Dies dient der effizienten Verwaltung von Kundendaten und erlaubt uns, Ihre Anliegen adäquat zu beantworten, und ermöglicht die effiziente Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen und Abwicklung der damit verbundenen Verträge. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der effizienten Verwaltung von Nutzerdaten.

Wir werten diese Daten aus, um unsere Angebote bedürfnisorientiert weiterzuentwickeln und Ihnen möglichst relevante Informationen und Angebote anzuzeigen und vorzuschlagen. Wir setzen zudem Methoden ein, welche aufgrund Ihrer Websitenutzung mögliche Interessen und zukünftige Bestellungen vorhersagen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Durchführung von Marketingmassnahmen.

Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Browser auf der Festplatte oder dem Arbeitsspeicher Ihres Endgeräts speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies werden Identifikationsnummern zugewiesen, über die Ihr Browser identifiziert wird und die im Cookie enthaltenen Informationen ausgelesen werden können.

Cookies helfen unter anderem, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Wir setzen Cookies zu verschiedenen Zwecken ein, die für die von Ihnen gewünschte Nutzung der Website erforderlich, d.h. “technisch notwendig” sind. Beispielsweise verwenden wir Cookies, um Sie nach einem Login als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Navigieren auf den verschiedenen Unterseiten jeweils erneut einloggen müssen. Auch die Bereitstellung der Warenkorb- und Bestell-Funktion basiert auf dem Einsatz von Cookies. Ferner übernehmen Cookies auch weitere für den Betrieb der Website erforderliche technische Funktionen, wie das sog. Load Balancing, also die Verteilung der Leistungslast der Seite auf verschiedene Webserver, um die Server zu entlasten. Cookies gelangen auch zu Sicherheitszwecken zum Einsatz, um bspw. das unerlaubte Posten von Inhalten zu unterbinden. Schliesslich setzen wir Cookies auch im Rahmen der Gestaltung und Programmierung unserer Website ein, bspw. um das Hochladen von Scripts oder Codes zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung einer nutzerfreundlichen und zeitgemässen Website.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Beim Zugriff auf unsere Website bitten wir Sie jedoch um Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zu den von uns eingesetzten technisch nicht notwendigen Cookies, insbesondere beim Einsatz von Cookies von Drittanbietern zu Marketingzwecken. Über die entsprechenden Schaltflächen im Cookie-Banner können Sie die von Ihnen gewünschten Einstellungen vornehmen. Einzelheiten zu den mit den einzelnen Cookies verbundenen Diensten und Datenbearbeitungen finden Sie innerhalb des Cookie-Banners sowie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Sie können Ihren Browser ferner so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei ausgewählten Browsern konfigurieren können.

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir die nachfolgend aufgeführten Webanalysedienste. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel zusammen mit den Log-File-Daten an einen Server des Dienste-Anbieters übertragen, dort gespeichert und aufbereitet. hierbei kann es auch zu einer Übertragung an Server im Ausland, z.B. den USA, kommen.

Durch die Aufbereitung der Daten erhalten wir unter anderem folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet (inkl. betrachtete Inhalte und ausgewählte oder erworbene Produkte);
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite;
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird;
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt;
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters); und
  • Wiederkehrender oder neuer Besucher.

In unserem Auftrag wird der Anbieter diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website auszuwerten, um für uns Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Für diese Bearbeitungen können wir und die Anbieter bis zu einem bestimmten Umfang als datenschutzrechtlich gemeinsam Verantwortliche betrachtet werden.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen mit den nachfolgenden Tools bildet Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. die Bearbeitung ablehnen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten oder von den nachfolgend beschriebenen, dienstspezifischen Möglichkeiten Gebrauch machen.

Für die Weiterbearbeitung der Daten durch den jeweiligen Anbieter als datenschutzrechtlich (Allein-)Verantwortlicher, insbesondere auch eine eventuelle Weitergabe dieser Informationen an Dritte wie Behörden aufgrund von nationalen gesetzlichen Vorschriften, beachten Sie bitte die jeweiligen Datenschutzhinweise des Anbieters.

Auf unserer Website setzen wir den Google Tag Manager von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) (“Google”), ein. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits personenbezogene Daten erfassen. Google Tag Manager greift gemäss Google nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Sie können das Setzen von Tags jederzeit verhindern in dem Sie das Setzen von Cookies unterbinden.

Wir nutzen den Webanalyse-Dienst Google Analytics von Google Ireland Limited (Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) (“Google”).

Dabei können die beschriebenen Daten über die Benutzung der Website zu den erläuterten Bearbeitungszwecken (siehe oben) an die Server der Google LLC. in den USA übermittelt werden. Die IP-Adresse wird durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung (“anonymizeIP”) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Schweiz, der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Websitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Plugin unter dem folgenden Link herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden sie hier.

Diese Website benutzt Google Marketing Platform, einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) (“Google”). Google Marketing Platform verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser oder Gerät eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Hierdurch kann die Kampagnenleistung verbessert oder zum Beispiel verhindert werden, dass Sie dieselbe Anzeige mehrmals sehen. Darüber hinaus kann Google mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Die Cookies enthalten laut Google keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Technologie baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden. Durch die Einbindung von Google Marketing Platform erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Da eine Übertragung personenbezogener Daten in die USA erfolgt, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen. Um dies zu gewährleisten, setzt Google Standarddatenschutzklauseln ein. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in der Schweiz bzw. in Europa zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese vertragliche Erweiterung nicht sichergestellt werden kann, bemühen wir uns um darüberhinausgehende Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA.

Weitere Informationen zur Google Marketing Platform erhalten Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden sie hier.

Auf unserer Website nutzen wir Google Fonts von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Wir haben die Google-Schriftarten lokal, d.h. auf unserem Webserver – nicht auf den Servern von Google – eingebunden. Dadurch gibt es keine Verbindung zu Google-Servern und somit auch keine Datenübertragung oder Speicherung. Bei Google Fonts handelt es sich um ein interaktives Verzeichnis mit über 800 Schriftarten, die Google kostenlos bereitstellt. Mit Google Fonts könnte man Schriften nutzen, ohne sie auf den eigenen Server hochzuladen. Doch um diesbezüglich jede Informationsübertragung zu Google-Servern zu unterbinden, haben wir die Schriftarten auf unseren Server heruntergeladen. Auf diese Weise senden wir keine Daten an Google weiter.

Wenn Sie eingewilligt haben, dass Google Fonts eingesetzt werden darf, ist die Rechtsgrundlage der entsprechenden Datenverarbeitung diese Einwilligung. Diese Einwilligung stellt laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Erfassung durch Google Fonts vorkommen kann, dar.

Mehr Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

Wir setzen auf unserer Website Google Maps API (Application Programming Interface, “Google Maps”) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen (Lagepläne), ein. Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Website einschliesslich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Es besteht die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser das JavaScript deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Mehr Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy, sowie in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps bzw. Google Earth unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/.

Auf unserer Website binden wir Plugins des Videoportals YouTube der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) (“YouTube”), ein. YouTube ist eine Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere YouTube-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von YouTube in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse gespeichert. Durch Interaktionen mit den YouTube Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an YouTube übermittelt und von YouTube gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. von Google: https://policies.google.com/privacy.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie ein YouTube-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass YouTube über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei YouTube gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei YouTube ausloggen.

Ausserdem ruft YouTube über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, das Analysetool Google Analytics auf (siehe dazu oben). Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von YouTube, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Browser anbietet.

Auf unserer Webseite haben wir Links zu unseren Profilen in den sozialen Netzwerken folgender Anbieter eingebaut:

  • Linkedin Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Wenn Sie auf die Icons der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch zu unserem Profil in dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet. Dabei wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link angeklickt haben.

Wenn Sie auf einen Link zu einem Netzwerk klicken, während Sie in Ihrem Benutzerkonto bei dem betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, kann der Inhalt unserer Website mit Ihrem Profil verknüpft werden, so dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Konto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie die entsprechenden Links anklicken. Eine Verbindung zwischen Ihrem Zugriff auf unsere Website und Ihrem Benutzerkonto findet in jedem Fall statt, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Links bei dem jeweiligen Netzwerk anmelden. Für die damit verbundene Datenverarbeitung ist der jeweilige Anbieter datenschutzrechtlich Verantwortlicher. Bitte beachten Sie daher die Informationen auf der Website des Netzwerks.

Rechtsgrundlage für eine gegebenenfalls uns zugerechnete Datenbearbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Nutzung und Bewerbung von unseren Social Media Profilen.

Auf unserer Website können Sie Social Plugins der nachfolgend aufgeführten Anbieter verwenden:

Wir verwenden die Social Plugins, um Ihnen das Teilen von Inhalten aus unserer Website zu erleichtern. Die Social Plugins helfen uns, die Wahrnehmbarkeit unserer Inhalte in den sozialen Netzwerken zu erhöhen und tragen insofern zur besseren Vermarktung bei.

Die Plugins sind auf unseren Websites standardmässig deaktiviert und senden daher keine Daten an die sozialen Netzwerke beim blossen Aufruf unserer Website. Zur Erhöhung des Datenschutzes haben wir die Plugins so eingebunden, dass nicht automatisch eine Verbindung mit den Servern der Netzwerke hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung und Weiterverarbeitung durch die Anbieter der sozialen Netzwerke erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her.

Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Hierdurch erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Konto dieses sozialen Netzwerks besitzen oder gerade nicht bei diesem eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters (meist in den USA) übermittelt und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die der Anbieter mit dem Plugin erhebt, wobei wir aus datenschutzrechtlicher Sicht bis zu einem bestimmten Umfang als gemeinsam mit den Anbietern Verantwortliche betrachtet werden können.

Sind Sie beim sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch unserer Website direkt Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen (z.B., dass Ihnen ein Produkt von uns gefällt) werden zudem gegebenenfalls auf dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und unter Umständen anderen Nutzern des sozialen Netzwerks angezeigt. Der Anbieter des sozialen Netzwerks nutzt diese Informationen gegebenenfalls zum Zwecke der Schaltung von Werbung und der bedarfsgerechten Gestaltung des jeweiligen Angebots. Hierzu könnten Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen auf dem sozialen Netzwerk eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung des sozialen Netzwerks verbundene Dienstleistungen zu er-bringen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter der sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte direkt den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

Wenn Sie nicht möchten, dass der Anbieter des sozialen Netzwerks die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Plugins beim sozialen Netzwerk ausloggen. Bei den beschriebenen Datenverarbeitungen bildet Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie gegenüber dem Anbieter des Plugins Ihren Widerruf entsprechend den Angaben in dessen Datenschutzhinweisen erklären.

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Verlust und unrechtmässige Bearbeitungen, namentlich unbefugten Zugriff Dritter, zu schützen. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet. Überdies wird diesen Personen der Zugriff auf die personenbezogenen Daten nur so weit gewährt, wie es zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig ist.

Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Jedoch birgt die Übermittlung von Informationen über das Internet und elektronische Kommunikationsmittel stets gewisse Sicherheitsrisiken und auch wir können für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine absolute Garantie übernehmen.

Ohne die Unterstützung anderer Unternehmen könnten wir unsere Angebote nicht in der gewünschten Form erbringen. Damit wir die Dienstleistungen dieser Unternehmen nutzen können, ist in einem gewissen Umfang auch eine Weitergabe personenbezogener Daten erforderlich. Eine solche Weitergabe erfolgt namentlich, soweit dies zur Erfüllung des von Ihnen gewünschten Vertrags erforderlich ist, d.h. zum Beispiel an den bezeichneten Partner sowie die Logistik- oder Transport-Unternehmen, welche die gewünschten Produkte ausliefern. Bei diesen Weitergaben ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

Eine Weitergabe erfolgt ferner an ausgewählte Dienstleister und nur in dem Umfang, der für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist. Verschiedene Drittdienstleister sind ferner in dieser Datenschutzerklärung bereits explizit erwähnt, wie z.B. in den Abschnitten zum Marketing. Es handelt sich im Übrigen z.B. um IT- Dienstleister (wie z.B. Anbieter von Softwarelösungen), Werbeagenturen, Beratungsunternehmen. Für diese Datenweitergabe bildet unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Bezug von Drittdienstleistungen die Rechtsgrundlage.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe Ihrer Daten, insbesondere an Behörden, Rechtsberater oder Inkassounternehmen erfolgen, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Wahrung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen, notwendig ist. Daten können auch dann weitergegeben werden, wenn ein anderes Unternehmen beabsichtigt, unser Unternehmen oder Teile davon zu erwerben, und eine solche Weitergabe zur Durchführung einer Due Diligence-Prüfung oder für den Vollzug der Transaktion erforderlich ist. Für diese Datenweitergabe bildet unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Wahrung unserer Rechte und Einhaltung unserer Pflichten bzw. dem Verkauf unseres Unternehmens die Rechtsgrundlage.

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte im Ausland zu übertragen, sofern dies zur Durchführung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenbearbeitungen erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Bekanntgabe personenbezogener Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Sofern das betreffende Land über kein angemessenes Datenschutzniveau verfügt, gewährleisten wir durch vertragliche Regelungen, dass Ihre Daten bei diesen Unternehmen angemessenen geschützt sind.

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie als von einer Datenbearbeitung betroffene Person die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall, insbesondere bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein. In diesem Fall kann bei gegebenen Voraussetzungen an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten treten.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Sie haben das Recht, zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.
  • Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten.
  • Widerspruchsrecht: Sie können Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, insbesondere für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. Werbe-E-Mails).
  • Widerrufsrecht: Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig.
  • Beschwerderecht: Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, z.B. gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Beschwerde einzureichen.

Zur Ausübung dieser Rechte senden Sie uns bitte eine E-Mail an folgende Adresse: info@hygieneforum.ch

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses durchzuführen. Bei Vertragsdaten wird die Speicherung durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben. Vorgaben, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus den Bestimmungen zur Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind namentlich geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch verwendet werden dürfen, wenn dies zur Erfüllung der Aufbewahrungspflichten oder zur Verteidigung und Durchsetzung unserer rechtlichen Interessen erforderlich ist. Eine Löschung der Daten erfolgt, sobald keine Aufbewahrungspflicht und kein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung mehr bestehen.

Notfall
Hygiene Notfall
Notfall
Hygiene Notfall