17.08.23

Padschwämme & Handpads: welches Produkt für welche Anwendung?

Padschwämme und Pads sind ideal für die gründliche und zeitsparende Entfernung von sehr hartnäckigem Schmutz. In diesem Beitrag finden Sie drei goldene Hygieneregeln für den Einsatz von Padschwämmen & Pads, eine Übersicht über die Anwendungsgebiete sowie eine gratis Methodenanleitung.

Titelbild Schwamm

Im Vergleich zu Mikrofasertüchern bieten Padschwämme zahlreiche Vorteile: Sie sind saugfähiger, und damit ideal für Reinigungssituationen, in denen viel Wasser oder Reinigungslösung benötigt wird. Zudem entfernen Padschwämme & Pads hartnäckigen Schmutz (z.B. fettige Verkrustungen oder starke Kalkablagerungen) in kürzerer Zeit und gründlicher als Mikrofasertücher.

Soll man nun Mikrofasertücher durch Padschwämme & Pads ersetzen? Nein! Beide haben unterschiedliche Anwendungen. Padschwamm, Pad und Mikrofasertuch konkurrenzieren sich nicht, sondern ergänzen sich.

Allerdings sollten Sie beim Einsatz von Padschwämmen und Pads drei Hygieneregeln beachten:

Kostenlos registrieren und weiterlesen.

Registrieren

Sind Sie bereits registriert? Anmelden

Anzahl Likes:0

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Unsere Plattformpartner teilen ihr Wissen und ihre hochwertigen Produkte auf Hygieneforum.ch - wir stellen unsere Plattformpartner vor.

Zu den Partnerschaften
Notfall
Hygiene Notfall
Notfall
Hygiene Notfall